FREIBERUFLICHE PRESSEARBEIT - PRESSEAUSWEIS VORHANDEN Schwerpunktthemen: Gesundheitswesen, Personalentwicklung, Unterhaltung & Buchrezessionen Online-Redaktion seit 2001 - Aufbau und Verkauf von Internetprojekten Entwicklung von griffigen “Webseitenpoints” im Bereich SEO-Marketing Einführung von regionalen und Mantel-Newsdesk Online-Gurillea-Marketing-Konzepte Social-Media-Steuerung & Platzierung
NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE - ZENTRALE BPMI - DALLMANN STUBNITZSTR. 16 13189 Berlin TEL. 030 / 89376934
KONTAKT dallmann@juristenblatt.de rechtliche Fragen: info@juristenblatt.de
SASCHA DALLMANN
JETZT          SICHERN    TOP-FÜHRUNGSKRAFT

Muss ich das auch noch?

Müssen Sie sich mit jedem neuen Trend befassen?

GUTE GRÜNDE

ICH BIN IHR HEIMVORTEIL
Mehr erfahren Mehr erfahren
www.firstclass-senioren.de www.gesundheitsblatt.de www.kliniknetzwerk.de Kontakt per Mail: dallmann@juristenblatt.de Kontakt per Mail: dallmann@juristenblatt.de
                             Klar und strukturiert - trotzdem Kreativ und ein Mehrwert Flexibel ins Quartier integriert
 Im Idealfall heute für die Zukunft planen   Balanceakt Gesundheitswesen
Smartes & modernes Management Lösungen & Werkzeuge mit “Wow-Effekt”

WIRTSCHAFTSINFORMATIK

PRESSEAUSWEIS

zwei Semester Online-Marketing

Redaktionsarbeit & Pressekontakte

regionales Newsdesk

neue Marketingstrategien

Eine Webseite oder “normales” Management allein genügt heute nicht mehr. Jedoch müssen neue Impulse, auch im Bereich Social-Media, Marketing, Pressekontakte sorgfältig ausgewählt werden, sonst wirken sie nicht. Es stellen sich hier Fragen: Wie funktionieren neue Werkzeuge und erfolgreiches Online-Marketing im Sozialen Netz, welche Zielgruppen decken diese Massnahmen ab, was bieten sie Unternehmen und wie müssen diese gepflegt werden? Die Digitalisierung im Gesundheitswesen und neue Medien sind ein unverzichtbares Instrument um auf dieser Grundlage Einrichtungen im Gesundheitswesen erfolgreich zu steuern und sogar mit ein bisschen Mut einen nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsvorsprung zu verzeichnen. Die Anforderungen an die unternehmerische Führung von Einrichtungen steigt. Das Denken ändern und neue Wege gehen, dass sind Aspekte um sich gezielt weiterzuentwickeln. Der Anteil der frei gemeinnützigen Tr#ger, zu denen insbesondere die großen Wohlfahrtsverbände gehören sinkt weiter. Die Vorherrschaft der privaten Träger wird zunehmen und die großen Player am Markt agieren zunehmend auf dem Markt und werden in Zukunft dem angestaubten klassischen Heimbetreiber den Rang ablaufen. In den Unternehmen, für die ich in meiner langjährigen Berufslaufbahn tätig war, habe ich großen Einsatz, Erfahrung und Sachverstand eingebracht. Aus jedem Unternehmen, für das ich tätig war, habe ich neues Wissen und neue Erfahrungen gewonnen und mitgenommen. Die Unternehmen gehörten jeweils zu den TOP-Playern am Markt. Dieses gesammelte Wissen und Erfahrungen möchte ich für ihr Unternehmen zum Einsatz bringen…
NAVIGATION
TEILEN
NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE
KONTAKT
JETZT          SICHERN    TOP-FÜHRUNGSKRAFT

Muss ich das auch

noch?

Müssen Sie sich mit jedem neuen Trend befassen?
L
www.firstclass-senioren.de www.gesundheitsblatt.de www.kliniknetzwerk.de

GUTE GRÜNDE

ICH BIN IHR HEIMVORTEIL
                             Klar und strukturiert - trotzdem Kreativ und ein Mehrwert Flexibel ins Quartier integriert
 Im Idealfall heute für die Zukunft planen   Balanceakt Gesundheitswesen
Smartes & modernes Management Lösungen & Werkzeuge mit “Wow-Effekt”

WIRTSCHAFTSINFORMATIK

PRESSEAUSWEIS

zwei Semester Online-Marketing

Redaktionsarbeit & Pressekontakte

regionales Newsdesk

neue Marketingstrategien

Sascha Dallmann